Übersicht Erlebnispädagogik

In allen Einrichtungsteilen werden erlebnisorientierte und ausdrucksorientierte Angebote methodisch eingesetzt. Angelehnt an den individuellen pädagogischen Bedarf der Jugendlichen werden diese Angebote fortwährend angepasst und stellen einen integrativen Bestandteil der Maßnahmenplanung dar.
Die einzelnen Bereiche:

  • Sport
  • Musik und Kunst
  • Werken
  • Erlebnispädagogik
  • Neue Medien
  • Bildung

Hierfür stehen, neben zahlreichen inhaltsbezogenen Anbietern, 4 Mitarbeiter hauptamtlich zur Verfügung. Die Inhalte werden in verschiedenen Organisationsformen angeboten:

Kurse (regelmäßig wöchentlich)

Projekte (themenbezogene, langfristig verfolgte Inhalte)

Erlebnispädagogische Freizeiten (Wochenend-, Wochen- und 14-Tage-Fahrten)

Klassenfahrten (Tages- oder 2-5 Tagesfahrten)

Events (besondere Einzelveranstaltungen)

Workshops (externe Trainer in Projektform)

Sozialraumorientierte Angebote (Anbindung an örtliche Vereine bzw. Anbieter)